Donnerstag, 14. August 2008

Magenschmerzen

... bekomme ich heute bestimmt noch. Erzählen kann ich momentan noch nix, aber es rumort ganz gewaltig in mir. Soll ich heulen, oder lieber schreien? Ich könnte kotzen. Sorry - aber es
ist so. Ich wünschte man würde mich/ uns endlich Mal in Ruhe leben lassen. Ohne dauerndes sticheln, verbessern, miesmachen u.s.w.
Ohne Psychoterror und Schuldgefühle-Einreden.

Hoffentlich werde ich niemals so - N I E M A L S.

Kommentare:

anita hat gesagt…

liebe ninifee,
bei dir hat sich ja einiges getan, und dies nachzulesen, war/ist mir eine grosse freude.

ob "die anderen" es immer besser wissen? ratschläge sind oft auch schläge. und meiner erfahrung der letzten wochen nach: manche meinen es so gut, dass mir schlecht werden könnte.

ich wünschte mir mehr einfühlungsvermögen und nachfragen, was ich wirklich brauche, ohne derart überrollt zu werden. und das gerade von jenen, die mir am nächsten stehen. bitter die erkenntnis, dass dies oft fehlt.

ob ich es bei meiner tochter besser machen werde?
ich hoffe es.

gerne würde ich dir schreiben: hast du eine e-mail-adresse?

ganz lieben dank dir, ninifee!
sei herzlichst gegrüßt von
anita

Sabine hat gesagt…

Liebe Ninifee,

ich verstehe dich so gut. Da gibt es doch immer welche die es scheinbar besser Wissen. Ganz besonders schlimm, wenn sie aus den eigenen Reihen kommen.

Auch ich habe da so meine Erfahrungen gemacht. Habe still "gut gemeinte" Ratschläge über mich ergehen lassen. Habe geweint, mich klein gefühlt, oft genug auch unfähig - aber eben nur wenn ich für mich alleine war.

Irgendwann habe ich beschlossen - genug damit (das war wohl so um meinen 40. Geburtstag). Ich habe vieles verändert - vor allem bei mir. Seit dem fühle ich mich frei. Es hat mich viel Kraft, Mut und Durchhaltevermögen gekostet aber - es hat sich gelohnt.

Wie auch Anita so möchte auch ich gerne mit dir weiter darüber reden - wenn du willst. Das ist natürlich Voraussetzung. Schicke mir einfach eine E-Mail - wenn dir danach ist.

Liebste Grüße sendet dir

Sabine