Mittwoch, 24. September 2008

Akuter Anfall von Wahnsinn

... schon lange sehe ich immer mit Grausen, dass die Wände im Wohnzimmer dringend einen Anstrich brauchen. Aber was für ein Aufwand das immer ist. Schränke ausräumen, wegrücken, abkleben, pinseln, streichen, rollen, sauber machen und und und. Jetzt hat´s mich gepackt. Bei Aldi gabs Farbe und nach dem sowohl stiftung warentest und ökotest diese für gut befanden, habe ich zugeschlagen. Abtönfarbe war noch im Keller und so wird seit 2 Tagen das Wohnzimmer jeden Abend ein bisschen schöner. Es ist zwar kein sanftes Braun geworden sondern eher ein sonniges Ocker - aber das ist auch nicht schlecht habe ich festgestellt.
Also - keine Zeit, keine Zeit ..... aber wenn ich erst Mal fertig bin. Bis bald.

Kommentare:

Petra hat gesagt…

Hallo, na sowas, ich bin auch dabei das sog. Wohnzimmer zu streichen.
Mit einer grobkörnigen Strukturfarbe, sieht toll aus find ich, wie grober Putz, passt zu meinem ollen Fachwerkhäusl gut.
Ich hatte da im Wohnzimmer 2 Wände schön moosgrün und 2 weiss, aber da ich ja nicht so hohe Räume hab fand ich nun nach drei Jahren dass die grünen Wände irgendwie drücken, also wird derzeit wieder alles weiss gestrichen.
Und au weia, ich hab ja auch den shabby chic f¨¨ur mich entdeckt, haha. Hab die alte furnierte Eichenvitrine nun auch erst weiss, und vorgestern nochmals in hellgrau angestrichen. Ulla meine Freundin fiel aus den Latschen..sagte ich sei nun völlig übergeschnappt...hätte die schöne Vitrine lieber ihr geben sollen, nun sei sie verhuntzt meinte sie. na ich find sie jedenfalls nun richtig toll...die Vitrine mein ich....ich stell mal ein Bild in meinen Blogg.
Hier scheint die Sonne seit Tagen schon und der Arzt sagt ich darf net raus, das tät alles nur verschlimmern...also such ich mir im haus was nützliches zu tun.
Schönen tag noch weiterhin.

Wienermaedel hat gesagt…

Das ist ja mutig um diese Jahreszeit zu streichen und zu renovieren!
Wird sicher schön und wir freuen uns auf die Bilder!