Dienstag, 25. August 2009

Glückliche Heimkehr

... nö, so kann man es auch nicht sagen. Vielleicht fröhliche Findung? Ist ja wurscht - ich hab ihn wieder oder sie? meine heiss geliebte Digi, mein gutes Fotoapparatchen. Ist das schön. Glücksgefühle. Wo er war? Hüstel - ich sass drauf. Seit zwei Wochen brüte ich jeden Abend wo er denn sein kann, der Apparat und derweil hocke ich buchstäblich auf ihm. Er lag unterm Sofakissen. Der GG hat ihn dort hin geschoben, weil das MM unbedingt auf die Tasten drücken wollte - tja und da lag er und der GG leidet an Alzheimer und konnte sich an nix erinnern. Zugeben tut er es auch nicht - aber ich weiss jetzt wenigstens wieder, was an dem Abend nach dem Geburtstag noch so passiert ist. Komisch, das ich mich vorher nicht mehr entsinnen konnte. Wohl auch Alzheimer. Naja - ab 30 ........... Juchz - jetzt kann ich wieder knipsen. Sabine - jetzt bist du dran:)

Kommentare:

Kleeblumenkranz hat gesagt…

yeah, jetzt gibt es wieder schöne Naturbilder. Leute mit Kindern haben alle Lücken im Gedächnis. Es ist gerade so als wenn Kinder Löcher in der Gehirnmasse verursachen. Wünsche euch noch eine schöne Woche.

Wienermädel + Co hat gesagt…

Also, der Dr. Alzmüller oder ähh na egal, Hauptsache, die Digi ist wieder aufgetaucht.

Liebe Grüße