Sonntag, 14. Dezember 2008

Wunderschöne

... Eindrücke konnte ich heute mit nach Hause nehmen. Schon ganz lange lese ich immer wieder Anzeigen einer Künstlerin, die hier quasi nebenan wohnt und traute mich aber nie alleine dort in den Laden oder die Gallerie. Schrecklich - ich bin halt einfach schüchtern und man weiss ja nie was einen erwartet. Schön blöd - aber so isses halt. Nun lag unserem Gemeindeblatt kürzlich eine Einladung zu einer Adventsausstellung eben dieser Dame bei. Trau dich sagte ich mir und liess den ersten Tag der Ausstellung vergehen. Mach doch endlich sagte das schlechte Gewissen am zweiten Tag und heute am dritten Tag habe ich mir Mann und Kind gepackt. Mann durfte mit Kind einen Spaziergang machen und ich habe mich unter allerlei lustiges Volk gemischt. Schön, wenn so viel los ist - da gehe ich sozusagen unter. Als erstes habe ich mir den Garten genauer angesehen. Jede Menge kunterbunte Vogelhäuser, Glaskugeln, grosse Töpfe und anderer Gartenschnickschnack. Aber kein Kitsch. Dann bin ich in den Künstlerbedarf Laden gegangen - wow. Supergemütlich. An der Türe hängt eine Türharfe, dann war direkt im Eingang ein Tannenbaum geschmückt mit aussergewöhnlichem Schmuck aus Draht, Perlen und Kristallen. Es gab Räucherwaren, Seidenschals, Kerzen, Kunstpostkarten, Bachblüten, Literatur, Fahnen aus Tibet, Oblaten (Mist, die habe ich völlig vergessen mitzunehmen - naja - kann ich ja noch machen) und so viele andere Dinge, das mir momentan gar nix mehr einfällt. Dazu gehört noch eine Ecke in der Bilder gerahmt werden können und ausserdem gibt es einen wunderschönen Ofen den ihr auch auf der Website bestaunen könnt. Ein weiterer Raum beherbergt den Künstlerbedarf - hier gibts Aquarellfarbe, Kreide, Graphit, Acrylfarbe, Märchenwolle, Leinwände, Seide, und und und. Ganz toll und nicht so teuer wie vermutet. Wenn man heute das Porto rechnet, dann kann ich auch dort hin und wieder was kaufen.
Die Malschulräume waren leider geschlossen - vielleicht komme ich ja irgendwann in den Genuss auch dort einen Blick hinein werfen zu dürfen.
Dann bin ich ins Haus - eine alte Villa - dort hängen die Gemälde. Wunderschöne Bilder - zauberhaft, gespachtelt, vergoldet, aquarelliert........ Herrlich. Dazu gab es Harfenklänge, die besonders dem MM, dass auf der Hälfte der Ausstellung wieder mit dem GG zu mir stiess, gefallen haben. Als wir alles zur Genüge betrachtet hatten, sind wir noch im Garten zu den Vogelvolieren gegangen. Hier wohnen 2 Rabenvögel und eine Eule sowie zahlreiche Enten. Schade, das es so frostig war - die Tiere hätten dem MM bestimmt riesig Spass gemacht - aber die Enten zogen den kuscheligen Stall vor - verständlich. Jetzt weiss ich endlich, was ich mit meiner Leinwand machen kann die bestimmt schon 3 Jahre auf dem Speicher wartet und eigentlich habe ich immer gerne gemalt. Zeit den Block auszupacken und den Pinsel vielleicht wieder einmal in bunte Farbe einzutauchen. Wer mag, kann sich Bilder ansehen unter: http://www.atelierpfleghar.de/

Kommentare:

Ele hat gesagt…

Liebe Ninifee,

es freut mich ganz arg für dich, dass du dich schließlich doch noch getraut hast hinzugehen, es hat sich gelohnt!
Das spürt man ganz deutlich an deinen Schilderungen, es war ein rundum gelungener Ausflug...vielen Dank auch für den Link zu dieser Galerie.

Noch viele weitere Exkursionen, die der Seele guttun wünsche ich dir

Gabriele

Wienermädel + Co hat gesagt…

Ein Bericht, ganz nach meinem Geschmack! Passt so gut in die Vorweihnachtszeit. Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie wohl du dich gefühlt hast - wie ich gesehen habe, gibt es auch Kurse - vielleicht hast du später, wenn dein MM größer ist, dafür Zeit!

Kleeblumenkranz hat gesagt…

Hm ja, da wäre ich gerne mitgegangen. Ich kann mir nach deinem Bericht ganz genau vorstellen wie es dort aussah. Ich müsste auch mal wieder malen. Hab ich früher auch gerne getan.

Lapplisor hat gesagt…

Ich danke Dir für diesen schönen Link zur Künstlerin ... Du scheinst ja infiziert worden zu sein..was mich sehr freut ...denn auch mein Maldrang ist leider verschwunden, und die Ölfarben wohl schon eingetrocknet...
Viel Freude beim Umsetzen Deiner Pläne ! und einen schönen Aventsonntag.
♥☼♥Barbara♥☼♥