Mittwoch, 19. November 2008

Das MM online

... ja, auch kleine Menschen müssen schon in grossen Schritten mithalten und sich "voten" lassen. Ich fand´s ganz witzig und deshalb wurde das MM geschniegelt und gebügelt zum Fotografen getragen. Der Fotograf war zum Glück eine Fotografin, denn das MM kann´s ja nicht so mit den Männern. Also wurde das Kind aus dem Tragetuch befreit, der alte Pullover gegen das rosa Cordhemdchen getauscht (für alle Fälle, denn der Termin fand nach dem Mittagessen statt - Ersatzkleidung war aber auch noch mit dabei - Sicher ist sicher:) und die Haare nochmal etwas gestriegelt - man will ja schliesslich nicht zauselig zum knipsen. Die kleine Dame vor uns war etwa so alt wie das MM und schrecklich genervt vom Shooting - ich sah dem ganzen mit gemischten Gefühlen entgegen. Was tun, wenn das Kind sich gar nicht knipsen lassen will? Oder ständig die Augen zu macht (wie die Mutter) wenn abgedrückt wird. Aber die nette Dame hinter der Kamera gab sich total viel Mühe, brachte sie sogar zum Lachen - wenn´s auf dem Foto hier aber auch nur ein Lächeln ist. http://www5.azol.de/voting/kind_landsberg_2008/ Seite 5 Märtha. Auf jeden Fall lief es super gut - das MM fühlte sich wohl - Sitzbilder waren nicht Ihr Ding und ausserdem wollte sie immer zur Kamera krabbeln was mir jede Menge Verrenkungen einbrachte um nicht im Bild zu sein aber trotzdem keinen Absturz vom Fotosofa zu riskieren. Nach gut einer halben Stunde war die Sache im Kasten und wir wurden wieder in die Freiheit entlassen. Und nun harren wir der Dinge die da kommen. Und die Eltern sind natürlich mächtig stolz - eh klar.

Kommentare:

Sandra hat gesagt…

Och, die ist ja goldig ;-))) So schöne braune Augen...
Meine Stimme habt ihr!

LG
Sandra, die sich schon auf die Post freut...

Ele hat gesagt…

Hab ich Tomaten auf den Augen? Ich hab geguckt und geguckt, aber auf S.5 keine Märtha???

Bedauernde Grüße
Gabriele