Freitag, 6. November 2009

Das Leben mäandert

... an mir vorbei. Es tröpfelt und fliesst und ehe ich mich´s versehe ist schon wieder ein Monat vorbei. Die Tage sind ausgefüllt, aber nicht immer erfüllend. Es gibt schöne Momente und manche, die ich lieber schnell vergessen will.

Die Highlights heute:

Spaziergang mit Kuh-Besuch. Das MM war sehr höflich und sprach zur Kuh: Hallo Muh - Muh hallo? Leider waren die Kühe etwas träge und haben nicht geantwortet:)

Danach Laubrechen - jetzt sind wirlich nur noch vereinzelt ein paar Blätter auf den Bäumen. Zuletzt hat nun auch Birke, Hasel und der Ahorn alle Blätter abgeworfen. Ich finde Laubrechen ziemlich schön. Es macht einem warm und man kann so schön nachdenken dabei.

Das Wochenende ist wieder von einem arbeitendem GG geprägt und schlechtes Wetter sollen wir auch bekommen. Nach Servus.

Kommentare:

Wienermädel + Co hat gesagt…

Wie recht du hast, liebe ninifee - das Leben geht dahin, der Herbst ist da und für uns z.B. heisst das, wir gehen wieder nach Wien. Dabei kommt es mir vor, gestern haben wir erst die Pflänzchen gesät -oder war es vorgestern?
Nun wird schon das letzte Laub entfernt.
Liebe herbstliche Grüsse vom noch sonnigen, föhnigen Ausseerland

Petra hat gesagt…

Hallo N.
auch hier wird fleissig gerecht und weggekarrt. Auf den Blumenbeeten darfs liegenbleiben.
Wie höflich MM doch war zur Kuh, und die antwortete nicht mal Muh.
Hier ist es grau, aber relativ mild und nicht mal windeg. Hat seltenheitswert, normal weht es ständig. Küste eben.
Schönen Sonntag, Petra