Donnerstag, 11. Oktober 2012

Endlich

... seit gefühlten ewigen Zeiten (fast ein Monat!) warte ich auf "mein" Päckchen aus Suomi vom Appelgretchen. Und wie immer, wenn ich auf etwas warte, dauert es besonders lange.
 
Während wir (das Appelgretchen und ich) uns also Gedanken machten ob wohl ein übereifriger Zöllner das Kraut -lach- beschlagnahmt hätte oder wo das Packerl sonst noch rumdümpeln könnte, lag selbiges im rustikal-runtergekommenen Postabholraum (Büro halte ich für übertrieben - es ist ein ehemaliges Stallnebengebäude - unbeheizt und grade Mal frisch gestrichen wenn überhaupt) im Nachbarort.
Nein - der Paketmann hat mir keine Benachrichtigung zukommen lassen und bei solchen Packerln kommt er auch nicht zwei Mal wieder. Nur gezielte Nachfrage und ein sehr gedächtnisstarker Briefträger (wohlgemerkt - das sind zwei Baustellen Brief und Päckchen) brachten dann Erfolg und das Päckchen zu mir nach Hause. Die Befürchtung der Inhalt könnte mittlerweile schon schimmlig sein, erwies sich als unbegründet aber seht selbst:


mhhhhhh - wie das duftet - Mama kann ich das haben????? Ein wunderschönes Lavendelherzchen das wirklich traumhaft duftet (Mal sehen, ob meine Tochter sich morgen noch daran erinnert - sonst wandert das Herzerl in meinen Schrank - falls nicht - meine Tochter ist ein Wäscheterrorist und so kann ich es wohl trotzdem jeden Tag riechen in Ihrem Schrank)

Mama - was ist das - zeig Mal -
Jaaaa - aber erst nach dem Foto -
grabsch, grabsch-
 Foto geschossen und schon war das Glas verschwunden - jetzt muss ich bloss nochmal nachlesen welche Marmelade das ist - oder ich frühstücke sie morgen gleich? Ich glaub das mach ich:)
So - nun her mit den schönen Sachen Mama
und erst Mal sehen was ich davon gebrauchen kann -
tz, tz, tz, aber das Kind darf in dieser Hinsicht gerne nach der Mama kommen
die für sowas auch immer sehr empfänglich ist

ach und hier ist sie nun - das Beste zum Schluss - mein Beutel mit Rentierflechte - nur noch ein paar Zutaten draussen sammeln und dann werde ich mir ein Novemberkränzlein damit binden
 
Dank ans Appelgretchen!!! die einen ganz süssen Blog hat bei dem ich gerne lese und Bilder gucke so und jetzt aber husch unter die Decke - schon fast Mitternacht - aber Blogger hat Mal wieder Ewigkeiten gebraucht um ein paar Bilder hochzuladen.

Kommentare:

Elfenrosengarten hat gesagt…

Liebe Ninifee,
das hast du süß beschrieben :-)
Die Kleinen sind manchmal schon witzig,
dabei eigentlich nur unsere Ausgabe in klein ... Hihi
Na, und solch Postboten kenne ich hier auch! Nervig!
Viele liebe Grüße Urte

Wienermädel + Co hat gesagt…

Schön, wenn sich auch der Nachwuchs freut!
Liebe Grüsse und schönes Wochenende

Brigitte hat gesagt…

Was für ein schönes Päckchen! Ab und zu erreicht mich auch so ein Päckchen und das ist eine echte Freude!

Glück habe ich da übrigens mit meiner Postbotin, die ließ mir immer zuverlässig eine Nachricht zukommen, als ich noch berufstätig war.

Liebe Grüße, Brigitte

Appelgretchen hat gesagt…

Hupsis, jetzt sehe ich Deinen Post erst! Super Bilder! Und schön, dass es Dich noch erreicht hat!
LG, Appelgretchen