Freitag, 8. April 2011

Zum heulen

... gestern bei gefühlten 30 Grad 30 km in die Klinik gegurkt. 30 Minuten CTG geschrieben und dann auf die Liege gehüpft zum Ultraschall. Und hier die Hiobs-Botschaft: ich muss ihnen leider sagen: das Kind hat sich schon wieder gedreht. Blöd nur: falsche Richtung. Ehrlich gesagt ging der Rest, den mir die Ärztin über äussere Wendung, Kaiserschnitt usw. erzählt hat total an mir vorüber. Mir gehts grad nicht gut - ich will keinen Kaiserschnitt und eine äussere Wendung erst recht nicht - zumal die schon für Ende der nächsten Woche angesetzt wäre. Die Hebamme kommt Montags - also doch Beifuss- Zigarre. Wird ein hartes Wochenende - meine Nerven liegen blank.

Kommentare:

ramona hat gesagt…

ach mensch, das ist aber echt zum verrücktwerden. kann ich mir gut vorstellen, wie es dir geht im moment. ich drück die daumen, dass du um äussere wendung und um einen kaiserschnitt herumkommst. aber das allerwichtigste ist doch, dass das bauchbaby gesund zur welt kommt und es dir dabei auch gut geht. alles wird, alles wird gut. ich denk an dich und schick dir ein großes kraftpaket für die nächsten tage. und wie schwer es auch wird, es lohnt sich!!! glg ramona

Brigitte hat gesagt…

Keine sehr guten Nachrichten. Leider!

Bitte entspanne dich, es hilft nichts!

Ich drück dir die Daumen, Brigitte

Wienermädel + Co hat gesagt…

Alle guten Wünsche, es geht bestimmt alles gut!

Liebe Grüße