Donnerstag, 4. November 2010

Mysteriös

... finde ich manche TV Werbung. Da wirbt ein Eintopf- und Suppenhersteller mit "echter Hühnersuppe". Aus was war der Hühnereintopf denn vorher? Falscher Hase ist ja bekannt, aber falsches Huhn will ich glaube ich gar nicht so genau wissen.

Kommentare:

jane`s hat gesagt…

Ja, ja, die Werbung. Entweder, sie wird gemacht, damit sich Firmen gegeseitig imponieren können oder - was noch viel schlimmer ist - sie funktioniert wirklich. Dann wüßte ich aber zu gerne, wo frau ihre sieben Sinne hat, wenn Herr Flodder sich nur d a s Deo unter die Achseln schmiert und schon ist er Adonis.

Gl (grinsende) Grüße

Jane

Petra B. Keramik+Trädgården hat gesagt…

Hallo Ninnife,
hier in Schweden gibt es ein Buch
"Den hemliga kocken"
ich rate dir nur deine oder "Gridlis" Hühnersuppe zu löffeln.
Lang ist´s her, aber alte Liebe rostet nicht "eller hur?"
Kram, Petra från Skåne